So kann man die Zeit auch nutzen

Aufgrund der Corona-Thematik mussten wir unseren Saisonstart leider nach hinten verlegen. Das führte dazu, dass zwei unserer Musiker wohl zu viel Freizeit hatten.

Unser Damian widmet sich schon seit Längerem dem Mundstückbau aus Ötztaler Edelholz. Seit neuesten experimentiert er dabei mit dem Zusammenspiel von Natur und Moderne, daher besteht ein Teil seiner neuesten Kreation aus Schistecken und als Klangbrücke verwendet er einen Stein aus der Ötztaler-Ache. Er stellte sich genau so wie unser Sebastian der Radio U1 Tirol Musikanten-Challenge. Viel Vergnügen mit Rosen aus Tirol und dem Castaldo Marsch.

Gepostet von Damian Brüggler am Sonntag, 29. März 2020